Strahlentherapie Rems-Murr

Archiv

Wegen Überfüllung geschlossen – Vortrag zur Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen

Am Mittwochabend den 29.10.2014 platzte die Strahlentherapie Neckarsulm aus allen Nähten.
Der Vortrag von Herrn Prof. Dr. med. Reinhard Heyd zum Thema „Wie können gutartige Erkrankungen mithilfe der Strahlentherapie behandelt werden?“ wurde so gut besucht, dass leider nicht mal alle Interessierte eingelassen werden konnten. Herr Heyd referierte in seinem Vortrag u.a. über Behandlungsmethoden bei Arthrose, Fersensporn, M. Dupuytren, Tennisellenbogen. Aufgrund der vielen Besucher ist für Ende Januar 2015 eine Wiederholung geplant. Wir geben den Termin rechtzeitig bekannt.

 

Bildergalerie

Thumbnail Thumbnail Thumbnail

Über 300 € Spenden für das Hospiz der Gezeiten e.V.

Dank der Spenden während der Eröffnungsfeier konnten dem Hospiz der Gezeiten e.V. mehr als 300 € überreicht werden. Wir danken nochmals den Spendern und allen Teilnehmern für das große Interesse.

Neueröffnung und Tag der offenen Tür in der Strahlentherapie-Praxis Neckarsulm

Am 14.09.2013 durften wir mit vielen neugierigen Besuchern die Eröffnung unserer Praxis für Strahlentherapie feiern. Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Joachim Scholz und der Einsegnung der Praxis konnten unsere Gäste die schönen Räumlichkeiten besichtigen und sich ein Bild über unsere modernen Behandlungsmöglichkeiten machen. Der Scouts-Chor und ein deftiger Imbiss sorgten für die feierliche Stimmung und die nötige Stärkung.

 

Bildergalerie

Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail

„Für den Kampf gegen Tumore“
Neubau der Strahlentherapie-Praxis Neckarsulm

Bericht, Bildergalerie und Video auf der Internetseite der Heilbronner Stimme.
Veröffentlichungsdatum: 22. Februar 2013

Neckarsulm - Insgesamt 6,5 Tonnen schwer ist der Linearbeschleuniger, den der riesige Kran vom Lkw hebt: Was nach Raumschiff Enterprise klingt, ist ein medizinisches Gerät für die Strahlentherapie, zur Behandlung von Krebspatienten. Im Mai will Dr. Jörg Aßmann seine neue Praxis in Neckarsulm eröffnen und hat ein Großgerät dieser Art gekauft – es wurde heute Nachmittag aus den Vereinigten Staaten geliefert.

„Mit diesem Gerät können wir Tumore sehr genau bestrahlen“, sagt der Arzt. Durch die große Beweglichkeit des der Gerätarme ist jede Körperstelle gut erreichbar. Der Behandlungsraum an der Straße Am Mühlrain ist speziell auf das Gerät zugeschnitten: Die Türen sind exakt den Maßen des Gerätes angepasst, dicke Betonwände schützen die Umwelt vor Strahlung, allein das sogenannte Strahlenschutztor, die Tür, wird von einem vier Meter breiten, drei Meter hohen und einen Meter dicken Betonquader verschlossen.

Wobei das Gerät selbst keine Strahlenquelle ist: Die starke Röntgenstrahlung entsteht nur, solange die Elektronen fast auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und auf ein Ziel geschossen werden. „Das Prinzip erinnert ein bisschen an den hinteren Teil eines Röhrenfernsehers“, erläutert Jörg Aßmann.

Die Montage des Hightech-Gerätes dauert eine Woche, die Praxis soll Ende Mai ihre Türen für Patienten öffnen.

zum Artikel

 

Bildergalerie mit freundlicher Genehmigung der Heilbronner Stimme
Fotograf: Guido Sawatzki

Thumbnail Thumbnail Thumbnail